Schulprofil

Schulstruktur

Die Privatvolksschule Friesgasse ist eine katholische Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht, Schulerhalter ist der Schulverbund SSND Österreich/ Schulschwestern Notre Dame. Wir führen 12 Klassen mit rund 290 Schülerinnen und Schülern. Im Anschluss an den Unterricht gibt es den Hort oder das Modell „Offene Schule“, Lehrerinnen betreuen Kinder in 7 Gruppen in der gegenstandsbezogenen Lernzeit.

Für viele Eltern ist die Offenheit unseres Schulzentrums für Kinder aller Muttersprachen und Religionen und die Vielfalt an weiterführenden Schulen ausschlaggebend für die Schulwahl. Wir zeichnen uns durch große Internationalität aus, derzeit besuchen Schülerinnen und Schüler aus 40 Herkunftsländern unser Schulzentrum.

Den Eltern unserer Schülerinnen und Schüler ist eine gute, zukunftsorientierte Ausbildung und Erziehung ihrer Kinder ein großes Anliegen, deshalb ist der gute Kontakt zu den Lehrer/innen selbstverständlich.

 

Pädagogische Position - Besondere Schwerpunkte

Individuelle Förderung der Fähigkeiten und Fertigkeiten aller Kinder (kompetenzorientiertes Lernen), aber auch Vorbereitung auf Anforderungen standardisierter Tests

Kompetenzorientierte Jahresplanung: intensive Zusammenarbeit der Klassenlehrer/innen mit den Teamlehrer/innen

Förderung der Lesekompetenz: in allen Klassen Leseförderung in Kleingruppen, mehrere Lesepatinnen und einmal monatlich das Projekt „ALLES LIEST“

Förderung der Naturwissenschaften und der Mathematik:  Jährliches Schulprojekt, Forscher- und Ateliertage und Schwerpunkte im technischen Werkunterricht

Steigerung der digitalen Kompetenz: Teilnahme am Projekt „Connected Kids“ für unsere VS wurden 15 Tablets (I-Pads) angeschafft

Teilnahme und Erfolg bei Wettbewerben (KÄNGURU, ..)motiviert die Kinder zusätzlich

Die Fremdsprachenkompetenz (Englisch) der Kinder wird durch den fallweisen ehrenamtlichen Einsatz von Native Speakers (Studenten des Central College) erhöht.

Reichhaltiges Angebot an Neigungsgruppen am Nachmittag

 

VOLLTEXT DES SCHULPROFILS finden Sie als Datei im Anhang.

Anhang